Unsere Zirben 2019 – Die neue Ernte ist da!

Es ist wieder soweit, endlich haben wir die ersten Lieferungen der heurigen handgepflückten Zirbenzapfen von unseren Partnern erhalten, und auch gleich mit dem ersten Ansetzen begonnen.

Ich muss sagen, die Qualität der Zapfen sind auch heuer wieder ein Traum, somit kann ich auch gleich schon garantieren das wir das selbe Ergebnis erzielen werden wie wir 2018 hatten. Knallig Rot, herrlicher Geschmack. Man schmeckt das wir unseren Zirbenschnaps mit Zeit und Liebe ansetzen.

Heuer werden wir wieder unseren Standard Zirbenschnaps, den Zirbenschnaps „Hoamat – Der wieder seine Zeit im Eichenfass reifen darf, unseren Zirbenschnaps mit Chili und zum ersten mal den Zirbenschnaps „d’osige“ – Eine neue Kreation angesetzt mit heimischen Kuchler Birnenbrand.

Dazu kommen vielleicht ein oder zwei andere Kreationen die wir erst später verraten werden, und die es auch nur zur offenen Verkostung gibt. Und zu guter letzt verraten wir euch auch, dass wir unsere Zirben heuer das erste mal gebrannt in Angriff nehmen werden.

Wow, Klingt viel? Ja das ist es auch aber es macht rießen spaß wenn es unsere Kunden schmeckt. Eigentlich wurde ich zuhause immer darauf hingewiesen das ich nicht mehr ansetzten darf als Platz vorhanden ist, und im letzten Jahr war dies fast schon der Fall.

Meine Frau hat mir immer gesagt – „Du kannst soviel Zirbenschnaps (Zirbenlikör) ansetzten wie wir auf unseren Balkon bekommen, ohne das wir Tetris spielen müssen“, naja im letzten Jahr hat das noch „wunderbar“ geklappt. Ich habe unsere 50 Liter Zirbenschnaps im 5l Ansatzgefäß angesetzt, dass sind 3l Inhalt. Wenn ich also heuer alles in diesen Behältern ansetzen würde, würde unser Platz mit 50 Ansatzbehälter etwas eng aussehen, das heißt das würde ich nicht schaffen. Zum Glück haben wie noch einen Vorrat Hausverstand im Keller, also haben ich unsere Gefäße auf 25l Ansatzbehälter getauscht. Somit sind alle Glücklich, einerseits haben wir kein Platzproblem und andererseits kann ich mehr ansetzen :)

Dennoch möchten wir in keine größere Behälter mehr ansetzen denn der Hoamatgenuss Zirbenschnaps soll immer noch nach Liebe zum Produkt und nicht nach Massenabfertigung schmecken. Und das lieben unsere Kunden! Deshalb gibt es auch heuer wieder nur eine limitierte Menge die es in ausgewählten Restaurants und Gaststätten in unserer Umgebung kommen, denn Rest gibt es beim Holzfest in Kuchl am 05. & 06.10, Kuchler Kirchtag, Kerzerlabend und Adventmarkt, im Hotel/Pension Wagnermigl und bei uns im Laden zu kaufen gibt.

Kennt Ihr unsere neue Funktion für Benachrichtigungen?
Hier könnt Ihr euch benachrichtigen lassen wenn unsere Produkte wieder Lieferbar sind!

Liebe Grüße
Euer Hoamatgenuss Team

[fusion_separator style_type=“single solid“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ sep_color=“#ac842f“ top_margin=“25px“ bottom_margin=“25px“ border_size=““ icon=““ icon_size=““ icon_circle=““ icon_circle_color=““ width=““ alignment=“center“ /]
Du bist hier:Startseite/Gschichtl'n/Unsere Zirben 2019 – Die neue Ernte ist da!
[fusion_separator style_type=“single solid“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ sep_color=“#ac842f“ top_margin=“25px“ bottom_margin=“25px“ border_size=““ icon=““ icon_size=““ icon_circle=““ icon_circle_color=““ width=““ alignment=“center“ /]
Hoamatgenuss

About the Author: Hoamatgenuss

Hoamatgenuss, das sind Julia und Daniel Steiner, ein traditionelles Familienunternehmen, die sich auf die Herstellung von Exklusiven und Limitierten Zirbenschnaps, Zirbenlikör spezialisiert haben.